Tag Archives: Alan Simon

Freudige Erwartung…

Die Doppel-CD Anne de Bretagne, über die hier in Kürze mehr zu lesen sein wird enthält auch noch ein paar kleinere Informationen, die mich mit Freude erfüllen: Sowohl die Excalibur-Konzerte als auch die Anne de Bretagne-Konzerte im Sommer werden aufgezeichnet werden und sollen als Live-CD sowie als DVD erscheinen.

Außerdem ist für Anfang 2010 der dritte Teil der Excalibur-Trilogie geplant. Nur die Aussicht auf weitere interessante CDs aus der Bretagne wird verhindern können, dass die Seite hier zum Alan-Simon-Fanblog wird 😉

Das Projekt Excalibur

Alan Simon ist Weltenbummler, Cineast, Komponist und Autor, so kann man es seiner Homepage entnehmen. Mir ist er das erste Mal aufgefallen, als 1999 sein Album „Excalibur, La Légende des Celtes“ erschienen ist. Eine Rock-Oper, für deren Verwirklichung er zahlreiche namhafte Künstler gewinnen konnte. Jean Reno führt als Erzähler durch die Geschichte, und neben vielen weiteren wirken auch Tri Yann, Carlos Nunez, Nikki Matheson, Fairport Convention, Denez Prigent, Dan Ar Braz, Roger Hodgson, Angelo Branduardi und das Prager Symphonieorchester mit.

Es folgten mehrere Konzerte mit weiteren Mitwirkenden, in Frankreich. Im Jahr 2005 erscheint schließlich ein 1999 in Rennes aufgezeichnetes Konzert auf DVD. 2007 erscheint „Excalibur: The Celtic Ring“, wieder kann Simon bekannte Künstler aufbieten, um die Geschichte rund um Artus, Merlin und die Kelten weiterzuerzählen. Eine weitere CD ist geplant.

Unterdessen ist Alan Simon in diesem Jahr nicht nur mit der Rock-Oper „Anne de Bretagne“ beschäftigt. Auch das Projekt Excalibur lebt mehr denn je: Am 25. Juli 2009 kommt es nach Kaltenberg bei München. Mitwirkend sind unter anderem Alan Parsons, Johnny Logan, Les Holroyd (Barclay James Harvest), John Helliwell (Supertramp), Fairport Convention, Andreas Vollenweider und viele andere. Weitere Informationen gibt es auf der schön gestalteten Webseite rund um das Konzert. Es sollen weitere folgen (Konzerte, nicht Webseiten)…

Anne de Bretagne: Webseite Online

Nur ein kurzer Hinweis als Nachtrag zum letzten Eintrag zur Rock-Oper Anne de Bretagne:

Mittlerweile ist die Webseite des Projekts online, und bietet bereits einige Informationen, zum Beispiel einen Videoclip mit Konzertausschnitten, Informationen zu den Mitwirkenden, Ausschnitte aus der kommenden CD (erscheint am 19. Mai), einer Presseschau und vielen weiteren Informationen.

Vorbeiklicken lohnt sich!

Anne de Bretagne: Webseite demnächst online, Konzertkarten erhältlich

Es tut sich was: Die Rock-Oper Anne de Bretagne von Alan Simon wirft ihre Schatten voraus: Die Webseite des Projekts, http://www.annavreizh.com/, soll am 22.02.2009 eröffnet werden. Bis jetzt findet sich dort die beeindruckende Liste der Mitwirkenden. Da bin ich mal gespannt, was uns erwartet!

Für alle die, die das Glück haben, am 29. oder 30. Juni in Nantes zu sein: In der Online-Billeterie bei FNAC gibt es Karten für das Konzert…

Ausblick

Noch habe ich natürlich keinen Gesamtüberblick, welche Neuigkeiten uns aus der Bretagne auf CD oder DVD insgesamt erreichen werden. Beim Stöbern im Internet sind mir dennoch einige aufgefallen, die mit Sicherheit den direkten Weg in mein CD-Regal nehmen werden. Sobald mich die Alben erreichen werde ich auch gleich meine Eindrücke hier im Blog mitteilen. Continue reading