Alan Stivell: Konzert im Olympia und Best-Of

Ein Best-Of-Album wird am 13. Februar erscheinen. „Ar Pep Gwellan“ heißt es. Die Liste der Titel der beiden CDs kündigen einen Streifzug durch das Werk Stivells an. Disc 1 ist ein Best-Of, Disc 2 das Album „Olympia Live“ von 1972.

CD 1:

  • 1. Tri Martolod
  • 2. Pop Plinn (Album Version)
  • 3. Suite Sudarmoricaine (Album Version)
  • 4. Ys
  • 5. La Memoire De L’Humain
  • 6. Mna Na Heireann
  • 7. Brian Boru
  • 8. Suzy Mc Guire
  • 9. A United Earth
  • 10. Ian Morrisson Reel
  • 11. Gouel Hollvedel
  • 12. La Celtie & L’Infini
  • 13. La Dame Du Lac
  • 14. Let The Plinn
  • 15. Suite Irlandaise
  • 16. Miz Tu

CD 2:

  • 1. The Wind Of Keltia
  • 2. An Dro
  • 3. The Trees They Grow High
  • 4. An Alarch
  • 5. An Durzhunel
  • 6. Telenn Gwad
  • 7. Pop Plinn (Live)
  • 8. Tha Mi Sgith
  • 9. The King Of The Fairies
  • 10. Tri Martolod (Live)
  • 11. Kost Ar C’Hoad
  • 12. Suite Sudarmoricaine (Live)

One response to “Alan Stivell: Konzert im Olympia und Best-Of

  1. Das Konzert in Paris war traumhaft.
    Am 25.04. soll auf France 3 ein spezieller Stivell-Abend laufen, scheinbar sogar mit Konzert. In der Programmübersicht ist es nur auf France 3 Bretagne zu finden. Können wir es in Deutschland über Kabel digital oder auf dem PC irgendwie empfangen??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 8 + 8 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)