Merzhin Moon Orchstra (2009), Kurzkritik

Merzhin, eine Band, die die Rockmusik und die bretonische Musik vereinnahmt hat, hat sich aufgemacht, eine weitere Stilrichtung aufzusaugen, und damit den Westen  zu erobern: Mit einem Salsa-Orchester und einer Akkordeonistin zusammen haben sie ihre Musik neu arrangiert. Dabei herausgekommen ist eine sehr lässige, entspannte, rockig-bretonische Mischung. Merzhin ist also vom äußersten Westen noch etwas Richtung Westen gegangen, ohne dabei im Meer zu versinken! Ein Hörbeispiel, „Rue Calumet“ findet sich bei YouTube:

Günstig zu erstehen ist die CD in Frankreich bei Alapage, in Deutschland zum Beispiel bei JPC.

Trackliste:

  1. Nu et noir de pied
  2. Rue Calumet
  3. Poussières
  4. Cour des grands
  5. Western
  6. Au bout de la scène
  7. Bandit
  8. Merzhin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 4 + 9 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)