Trouz Bras: Bretonische Musik vom anderen Ende der Welt

Trouz Bras – „Großartiger Sound“ – nennt sich eine Band aus Providence, Rhode Island, die in den USA bretonische Musik macht, und über die ich zufällig bei meinen Wanderungen durch die Blogs gestolpert bin.

Die aktuelle Besetzung:

Lindsay Adler: Gesang, Gitarre, Bouzouki
Barry Hall: Bombarde, Bouzouki, Whistle, Didgeridoo, Percussion, Gesang
Matthew Brown: Bass, Flöten, Whistle
Ray Price: La Veuze (Bretonischer Dudelsack), English border bagpipe, alfaia (Brasilianische Trommel), electric dulcimer, Gesang

Da Ray Price, der Gründer der Gruppe, sich auch gut mit den bretonischen Tänzen auskennt ist er als „Dance instructor“ unterwegs, und so kann man auch an der amerikanischen Ostküste Fest-Noz-Stimmung erleben.

Hier geht’s zur Webseite der Gruppe, und hier zum Blog. Hier gibt’s den Ausschnitt einer interessanten englische Interpretation des Stivell-Klassikers Suite Armoricaine.

One response to “Trouz Bras: Bretonische Musik vom anderen Ende der Welt

  1. Bonjour et merci…Je suis en Bretagne et ma station favorite est Allemande, je ne sais pas comment et pourquoi vous avez autant de connaissance de notre culture et de nos artistes. J’ai investi dans ma webradio et c’est avec un énorme plaisir que je vous écoute, toujours impressionnée d’entendre toutes ces merveilles alors que nos stations locales ne connaissent pas !
    Encore merci.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 6 + 15 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)